Zu 3DChip


Zurück   Grafikkarten und Hardware-Forum: Deine Anlaufstelle rund um Grafikkarten, Prozessoren, Mainboards, Speicher uvm... > Hardware > Hardware allgemein

Hardware allgemein Hier findet ihr Fragen und Antworten zu verschiedener Hardware wie z.B. Festplatten, Soundkarten, Netzwerkkarten, Router, Mäuse, Tastaturen usw... Tips für andere? Das wäre nicht schlecht.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.04.2012, 14:22
nobinho nobinho ist offline
Komplettsystemkäufer mit Grafik on Board
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 69
nobinho befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Einbau SSD Festplatte

Hallo Usergemeinde,

ich hoffe, hier wieder Hilfe zu finden.

Worum geht´s?

Habe mir vor 2 Jahren einen PC gekauft. Damals mit einer 64GB SSD Platte als Systemfestplatte (Win7 64bit, Office, Bildbearbeitung, Videoschnitt, Virensoftware, Nero, etc).

Diese ist nun voll und eine neue (128 GB von Samsung) steht bereit.

Ich möchte mein System klonen und die alte 64GB Platte dann vllt für Spiele oder ähnliche Programme nutzen.

Damals wurde mir der Rechner von einer Firma zusammengebaut.

Ich habe mich mit dem Thema SSD nun genauer befasst und gelesen, dass diese im AHIC Modus laufen sollen. Meine jetzige tut dies nicht. Im Bios steht IDE.

Auch wenn ich dort auf AHIC umstelle ändert sich nichts. Man kann mittels AS SSD Benchmark (Software) seine SSD testen. Wenn IDE Modus aktiviert ist steht das auch da. Beim AHIC Modus jedoch nciht. Woher weiß ich dann in welchem Modus diese läuft bzw ob überhaupt im AHIC Modus?

---------------------

Mit der neuen Platte will ich dann natürlich alles richtig machen und die bete Geschwindkeit rausholen.

Was soll ich da Einstellen. Ich finde bei mir im BIOS nur unter ON CHIP ATA DEVICES --> RAID MODE --> IDE/ AHCI

Ist das die richtige Stelle um etws zu verstellen?

Was genau ist überhaupt der Unterschied? Vllt ist IDE ja auch okay. Immerhin werden die sich damals vllt was gedacht haben.


Zu guter letzt nochn paar Infos zu meinem System: Win 7 64bit, MSI Board 870a-G54 (6 SATA Anschlüsse), 8GB RAM

VIELEN DANK
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.04.2012, 20:35
Benutzerbild von dodo
dodo dodo ist offline
The god of 3D graphics
 
Registriert seit: 25.03.2008
Beiträge: 2.318
dodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gott
Standard

im bios bist du an der richtigen stelle
nur musst du zusätzlich in windows einen eintrag in der registry ändern
hier haste du ne kleine erklärung und anweisung
http://www.heisig-it.de/windows7/w7_tipp027.htm
danach müssen gegebenenfalls noch die treiber nachinstalliert werden
das geht aber auch übers windows update

übrigends die samsung is ne sehr gute wahl
dürfte die 830er serie sein oder?
ich hab mit ihr überhaupt keine probleme
man sollte nur den stromsparmechanismus in windows 7 unter der energieverwaltung deaktivieren
besser gesagt die automatische abschaltung denn das aufwecken dauert sehr lange
und zudem habe ich noch LPM deaktiviert wobei ich mir nicht erklären kann wieso es was gebracht hat
denn soweit ich es herausfinden konnte ist das ne intel treiberfunktion
und ich hab nen amd/ati chipsatz
das hier scheint ne gute anleitung zu sein
http://www.pc-experience.de/wbb2/thr...threadid=31911
__________________
..::Mein Knecht::..
-+- AMD Athlon2 X2 240 @default + OCZ Vendetta -+- Gigabyte GA-880GMA-USB3 -+- 4GB Crucial Standard DDR3-1333@1600 7-7-7-20@T1 -+- ATI Radeon HD 4250 OnBoard 512MB shared -+-
-+- Samsung SSD 830 Sata3 64GB -+- Western Digital Caviar Blue 640GB SATA II -+- Samsung SH-S202H @ USB2 extern -+- Seasonic S12II 380W ATX 2.2 -+- Sharkoon Revenge Value -+-

Geändert von dodo (30.04.2012 um 20:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.05.2012, 12:09
nobinho nobinho ist offline
Komplettsystemkäufer mit Grafik on Board
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 69
nobinho befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ja es die die 830er von samsung

ich geh mal schritt für schritt durch:

Zitat:
im bios bist du an der richtigen stelle
nur musst du zusätzlich in windows einen eintrag in der registry ändern
hier haste du ne kleine erklärung und anweisung
http://www.heisig-it.de/windows7/w7_tipp027.htm
danach müssen gegebenenfalls noch die treiber nachinstalliert werden
das geht aber auch übers windows update
das war bei mir schon eingestellt -->Wert 0

Ich ändere im BIOS jetzt unter ON CHIP ATA DEVICES --> RAID MODE --> IDE/ AHCI --> AUF AHCI !!!

Frage: Wo sehe ich in welchem Modus die Platte nun läuft? Und hat die Umstellung eine Folge für meine zweite Platte (ISt eine normale 500GB Festplatte für Bilder, Videos, Musik)

-------------

Frage 2 Hast du schonmal deine Systemplatte geklont? Ich möchte Windows nicht nochmal installeren. Wollte die alte Platte einfach klonen---auf die neue128GB SSD.

Wie hast du das gemacht? Das beilieennde Norton Ghost soll wohl nicht so toll sein. Hast du Tipps?

------------

Frage 3: ISt es entscheidend wie die SSD am Netzteil hängt? Im Moment ist es noch so, dass SSD und HDD an einem Kabel hängen...sieht aus wie eine Reihenschaltung. Eine dritte Platte bekomme ich aber nciht an das Kabel.

Im übrigen benutze ich diese Netzteil, falls das bei der Beratung hilft: http://www.pc-experience.de/wbb2/thr...threadid=25406

Geändert von nobinho (01.05.2012 um 12:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.05.2012, 12:28
nobinho nobinho ist offline
Komplettsystemkäufer mit Grafik on Board
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 69
nobinho befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

..
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.05.2012, 14:29
Benutzerbild von dodo
dodo dodo ist offline
The god of 3D graphics
 
Registriert seit: 25.03.2008
Beiträge: 2.318
dodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gott
Standard

norton ghost habe ich schon vorher benutzt
das einzige produkt von denen dass man ohne folgen nutzen kann
ich würde damit ein vollbackup machen und dass dann auf die neue wiederherstellen
so hab ich es bisher gemacht

es werden in der regel alle ports auf ahci umgestellt
meist kann man noch für 2 fest definierte ports den ide mode einstellen
das kann wichtig bei manche optische laufwerke sein

ich würde crystaldiskinfo benutzten
http://crystalmark.info/software/Cry...o/index-e.html
wenn dort bei den eigenschaften was von ncq steht isses aktiv

ssd am netzteil is eigentlich irrelevant
nur sollte man um probleme zu vermeiden eine starke grafikkarte nicht am selben strang wie die festplatten haben
besser gesagt auf einer anderen 12v schiene
nur dass kann man oft nicht an den kabelsträngen ausmachen
is mehr ne glückssache aber bei deinen drei schienen schon sehr wahrscheinlich
abgesehen davon dürfte dein netzteil eh mehr als genügend leistung haben
__________________
..::Mein Knecht::..
-+- AMD Athlon2 X2 240 @default + OCZ Vendetta -+- Gigabyte GA-880GMA-USB3 -+- 4GB Crucial Standard DDR3-1333@1600 7-7-7-20@T1 -+- ATI Radeon HD 4250 OnBoard 512MB shared -+-
-+- Samsung SSD 830 Sata3 64GB -+- Western Digital Caviar Blue 640GB SATA II -+- Samsung SH-S202H @ USB2 extern -+- Seasonic S12II 380W ATX 2.2 -+- Sharkoon Revenge Value -+-

Geändert von dodo (01.05.2012 um 14:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.05.2012, 17:20
nobinho nobinho ist offline
Komplettsystemkäufer mit Grafik on Board
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 69
nobinho befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard



so siehts bei auswertung des programmes aus.

normal,oder?

ich werde mich nun mit norton ghost versuchen....hoffentlih klappt alles

...backup via ghost auf ne externe platte
dann die neue anschließen und drauf spielen?

HAB MICH ENTSCHIEDEN ES SO WIE BEI AMAZON BESCHRIEBEN ZU MACHEN

Zitat:
Ich will nicht soviel zu der Platte sagen. Sauschnell eben, wie erwartet. Windows 7/64 startet in 20 Sekunden. Was soll man sonst noch sagen...

Zur Migration des bestehenden Sytems:
Wer Windows 7 sein eigen nennt, braucht sich doch um die Migration kaum Gedanken machen. Diese ganzen Zusatzprogrämmchen, die hier angesprochen werden, und auch das Ghost, welches der Platte beiliegt, funktioniert bei dem einen und bei dem anderen eben nicht.

Ich habe die Migration auf eine doppelt so große SSD (Samsung) mit der Systemwiederherstellung von Windows 7 gemacht, nachdem meine OcZ Vertex2 nach nicht einmal 1 Jahr den Geist aufgegeben hat ("Damaged Sectors"). Die Win7 Systemwiederherstellung ist sehr einfach, sehr zuverlässig und an einem Nachmittag erledigt. Die meiste Zeit verwendet man darauf, einen Fortschrittsbalken anzustarren. Danach gibts ein "Fertig" und das wars.

Die meisten kennen die Vorgehensweise aber für alle anderen sei sie hier nochmal genannt:

1.
Unter Systemsteuerung\System und Sicherheit\Sichern und Wiederherstellen gibt es das Programm "Systemreparaturdatenträger erstellen". Man nehme eine leere DVD und führe dieses Programm aus. Damit ist man in der Lage, nach einem Crash ein Win7 System zu laden, wenn man das DVD Laufwerk in der Bootreihenfolge im Bios berücksichtigt hat. Wenn nicht nicht, dann während des Hochfahrens (oder des Versuchs) einfach F8 drücken, solange bis alle Laufwerke angezeigt werden. DVD Laufwerk wählen und los gehts mit dem "Hilfssystem".

2.
Ebenfalls unter Sicherheit\Sichern und Wiederherstellen findet sich "Systemabbild erstellen". Dazu nimmt man am besten eine externe Festplatte, auf der genügend Platz ist, das komplette System aufzunehmen. Man sollte es vermeiden große Dateien wie Filme und ähnliches mitzusichern. So ein Zeug kann man ja einfach per Copy vorher mal wegsichern. Ansonsten werden die Backups entsprechend (unnötig) groß.

3.
Wenn nun das System im allgemeinen oder Festplatte im Speziellen im Eimer ist oder man einfach auf eine größere SSD umziehen will, installiert man die neue Festplatte AM SELBEN SATA ANSCHLUSS WIE DIE ALTE. Ein anderer Anschluss funktioniert nicht, dann meckert die Systemwiederherstellung! (Nach der Systemwiederherstellung kann man die neue Platte dranhängen, wo man will. Ich bin beispielsweise mit der neuen Samsung von 3G nach 6G umgezogen. Das kann sie ja!).

4.
Nun lege man die unter 1. erstellte DVD ins Laufwerk und starte die Systemwiederherstellung (notfalls wie erwähnt über F8).
Wichtig kann sein, das Maus und Tastatur DIREKT AM PC angschlossen sind. Hängen irgendwelche Hubs dazwischen, wird die Peripherie u.U. nicht erkannt (war bei mir so).

Jetzt starte man die Systemwiederherstellung. Die aktuellsten unter 2. erstellten Sicherungsdateien werden automatisch vorgeschlagen.

Achtung: Die Systemwiederherstellung formatiert und partitioniert alle betroffenen Datenträger so, wie sie vor der Sicherung waren. Das heißt: Wenn man auf eine größere SSD umzieht, dann wird dort eine Partition erstellt, von der Größe, wie die alte SSD. Das ist aber nicht schlimm. Dazu später.

OK-Button drücken

5. Kaffee holen

6. Warten

7. Fortschrittsbalken anstarren...

8.
Irgendwann ist das System fertig und kann wie gewohnt gestartet werden.

9.
Wenn man den SATA-Anschluss wechseln will, kann man das jetzt machen (natürlich nachdem der Rechner runtergefahren ist...).
Sicherheitshalber kann man jetzt im Bios nochmal die Bootreihenfolge korrigieren. Die neue Platte sollte dort automatisch eingetragen worden sein.

10.
Auf der neuen größeren Platte gibt es nun eine noch nicht zugeordnete Partition. Dieser Bereich läßt sich aber problemlos mit der Datenträgerverwaltung von Win 7 der kleinen Systempartition zuordnen. Dazu gehe man in Systemsteuerung\System und Sicherheit in das Programm Datenträgerverwaltung. Die Maus auf c: setzen, rechte Maustaste drücken und "Volume vergrößern" anklicken und einfach alles bestätigen. Dann hat die C: Partition die komplette Größe der SSD. Das funzt alles im laufenden Betrieb und ohne zweifelhafte Zusatzsoftware.

11.
Tja, nu' is' fertig. Alte Platte in den Mülleimer, wenn sie defekt war.

12.
Ansonsten, falls sie noch funzt, kann es sein, dass sie nun als "offline" in der Datenträgerverwaltung gelistet wird. Das wiederum laßt sich auch über die rechte Maustaste erledigen: Einfach "online" drücken.

13.
Jetzt hat man 2 identische Windowssysteme auf 2 angeschlossenen Festplatten. Startet man jetzt über F8 wieder die alte, kommt es zum SYSTEMCRASH wegen identischer Signaturen!!! Deshalb sollte die alte FP, so sie denn noch funktioniert, in der Datenträgerverwaltung formatiert werden. Alternativ in den Müll, falls defekt.

Hoffe geholfen zu haben.
ALLERDINGS KANN ICH DEN DATENTRÄGER ZUR SYSTEMHERSTELLUNG NICHT HERSTELLEN: Ich lege eine dvd ein und jedesmal wird mir von win7 gesagt, dass nicht genug speicher zur verfügung steht.
--> Fehler 0x80070070

Geändert von nobinho (01.05.2012 um 19:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.05.2012, 23:20
Benutzerbild von dodo
dodo dodo ist offline
The god of 3D graphics
 
Registriert seit: 25.03.2008
Beiträge: 2.318
dodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gott
Standard

die windows backup funktion hat bei mir noch nie reibungslos funktioniert
daher empfehl ich norton oder acronis
hab für meine zwecke keinen gravierenden unterschied feststellen können
probiers doch einfach mal mitm ghost

aber du solltest auch mal schauen was mit deiner anderen platte nicht stimmt
__________________
..::Mein Knecht::..
-+- AMD Athlon2 X2 240 @default + OCZ Vendetta -+- Gigabyte GA-880GMA-USB3 -+- 4GB Crucial Standard DDR3-1333@1600 7-7-7-20@T1 -+- ATI Radeon HD 4250 OnBoard 512MB shared -+-
-+- Samsung SSD 830 Sata3 64GB -+- Western Digital Caviar Blue 640GB SATA II -+- Samsung SH-S202H @ USB2 extern -+- Seasonic S12II 380W ATX 2.2 -+- Sharkoon Revenge Value -+-
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.05.2012, 13:14
nobinho nobinho ist offline
Komplettsystemkäufer mit Grafik on Board
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 69
nobinho befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

wenn ich auf den VORSICHT Hinweis des Programmes gehe, sagt der mir, dass es aktuell 30 schwebende Sektoren auf der Platte gibt. Was auch immer das ist. K.A. wie ich das beheben soll.

Kannst du mir sagen, wie ich mitn Ghost nur C kopiere?

Ich habs auf die externe gemacht...er hat dann aber auch mit d angefangen.

reicht es dann die neue platte einfach an sata 3 anschluß zu hängen...und es dort hin zu kopieren? dann rechner aus ...neue platte an sata 1 und die alte ssd an sata 3....fertig?.....alte ssd dann noch formatieren...



IM ÜBRIGEN WUNDER ES MICH, DASS AUF DEM BILD BEI ÜBERRAGUNGSMODUS SATA300 STEHT??? DAS MAINBOARD HAT DOCH NUR DIE 6GB ANSCHLÜSSE...MÜSSTE DA NICHT SATA 600 STEHEN?
--> hat sich erledigt...die OCZ Agility II ist scheionbar noch eine SATA II Festplatte

------------
edit:

hab was zu den schwebenden sektoren gefunden (falls es dich interessiert) -->
Zitat:
Schwebende Sektoren sind ein SMART-Wert (vgl. Wikipedia) und bedeuten:

"Current Pending Sector Count": Überwacht Sektoren die während Schreib/Lesezugriffen Fehler verursacht haben eine bestimmte Zeit lang bevor sie als reallocated markiert werden. Konnten Sektoren zu einem späteren Zeitpunkt wieder fehlerfrei benutzt werden verringert sich der dargestellte Wert.

Auf deutsch wenn sich deine Festplatte verschreibt und es bemerkt wird der betroffene Sektor markiert und überwacht - er ist dann "schwebend", funktioniert aber. Wiederholt sich der Fehler nicht, wird der Sektor wieder normal verwendet - das kommt bei abermillionen Sektoren bei 2TB Platten häufiger vor und ist unbedenklich.
Tritt der Fehler vermehrt im gleichen Sektor auf wird dieser als defekt markiert und nicht weiter verwendet - auch das ist kein Grund eine Festplatte zu tauschen - es ist zwar wesentlich seltener aber immer noch unbedenklich so lange die Zahl der defekten Sektoren klein bleibt.

Insgesamt gesagt: Deine Festplatte wird ihren geist nicht aufgeben - jedenfalls nicht aufgrund von schwebenden Sektoren

Geändert von nobinho (02.05.2012 um 17:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.05.2012, 23:35
Benutzerbild von dodo
dodo dodo ist offline
The god of 3D graphics
 
Registriert seit: 25.03.2008
Beiträge: 2.318
dodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gottdodo Man verehrt Dich wie einen Gott
Standard

das mitden schwebenden sektoren war mir auch neu
kannst ja mal nen checkdisk über die patte laufen lassen

bei norton kannst du die partitionen auswählen die gesichert werden
ist der zweite schritt unter "backup my computer"

danach hast du ein image von der c partition
falls du die 100mb partition von windows 7 hast muss die auch mit gesichert werden
danach kannst du das image auf die neue ssd wiederherstellen

es gibt zwar auch tools um partitionen zu clonen aber das hat bei mir auch nicht zu 100% funktioniert
aber ich sehe grad dass norton unter tools auch eine partition copy funktion bietet
die wäre für dich vieleicht einfacher zu handhaben
__________________
..::Mein Knecht::..
-+- AMD Athlon2 X2 240 @default + OCZ Vendetta -+- Gigabyte GA-880GMA-USB3 -+- 4GB Crucial Standard DDR3-1333@1600 7-7-7-20@T1 -+- ATI Radeon HD 4250 OnBoard 512MB shared -+-
-+- Samsung SSD 830 Sata3 64GB -+- Western Digital Caviar Blue 640GB SATA II -+- Samsung SH-S202H @ USB2 extern -+- Seasonic S12II 380W ATX 2.2 -+- Sharkoon Revenge Value -+-
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.05.2012, 13:37
nobinho nobinho ist offline
Komplettsystemkäufer mit Grafik on Board
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 69
nobinho befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

habs jetzt wie folgt gemacht.

alte ssd erstmal sicherhaltshalber mit win7 belassen und lediglich vom mainboard gezogen..vorher alle prgramme aufgeschrieben die ich wieder installieren will.

die neue ssd an sata 1 angeschlossen und win 7 installiert.
hat sweit auch alles geklappt.

1.frage: unter computer wird die festplatte "nur" mit 119 gb angezeigt statt mit 128gb (in crystaldiskinfo aber mit 128gb) Ist das normal?

2. frage (was ganz anderes): wenn man auf den windows start button klickt und das fenster mit den programmen aufgeht, erscheint ja in der rechten spaöte auch systemsteuerung.....bei dem system auf meiner alten ssd war da nochn kleiner pfeil hinter sytemsteuer, sodass wenn man mit dem mauszeiger drüber fährt links wieder eine leiste augeht mit den ganzen symbolen (defragment., geräte manager,tc)....das ist jetzt nicht mehr so....wie kann ich das wieder einstellen? jetzt steht nur noch systemsteuerung da.....man kann nur noch drauf klicken und es öffnte sichd ann ein neues fenster mit der üblichen...unüberscihtlicheren ansicht...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:15 Uhr.


Navigation
Werbung

Hauptmenü
Sitemap
News
Newsarchiv
RSS Feed
Kaufberatung
Grafikchips
Grafikkartenrangliste
Mobile Chip Rangliste
Grafikkarten Top 10
Grafikkarten
Grafikkarten Galerie
Marktplatz
3D Technologien
3D Lexikon
Praxisguide (FAQ)
Testcenter
Artikel
Downloadcenter
Gewinnspiel

Info

Die ATi Radeon HD5870 High End Grafikkarte mit DirectX 11 Grafik. Jetzt bei uns im Preisvergleich!

Info

Die GeForce GTX 295 und die GeForce GTX 275 Grafikkarten jetzt schnell zu Top Preisen finden bei uns im Preisvergleich!

Preisvergleich
Grafikkarten Tipp!
Monitore Top!

Info

Die ATi Radeon HD5850 Grafikkarte mit DirectX 11 Power jetzt bei uns im Preisvergleich!

Informationen
Forum
Links
Kontakt
Impressum
Jobs
Mediadaten
Unterstützt durch
Spenden?
Werbung
3DChip T-Shirts!!!
gelbe Links?

Info

Die ATi Radeon HD4800 Serie jetzt günstiger bei uns schon im Preisvergleich!

Info


Besucher

Die Url: 3DChip.com und die damit verbundenen Rechte gehören
3DChip - Unsere Seiten sind unter folgenden Urls zu erreichen 3dchip.com, 3dchip.de, 3dchip.eu, 3dchip.net, 3dchip.org,

Die 3DChip Community erreicht ihr unter: 3dchip.com

3DChip Copyright 2001-2013

Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.