PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laptop der PC ersetzen soll


Mod19
20.11.2011, 09:31
Hallo =),
erstmal zur Vorgeschichte, mein Motherboard hat vor ca 1 Monaten den Geist aufgegeben und HoH hat es bis jetzt immer noch nicht geschafft mir das MB zu ersetzen ,
deshalb brauche ich jetzt von euch eine Kaufberate für einen Laptop weil ich mich scho seit 2-3 Jahren nicht mehr mit der Materie "Hardware" beschäftigt habe^^
Und scho seit 1 Woche suche, aber mich nicht entscheiden kann...

Laptop Voraussetzungen:
- schneller als mein alter Pc (siehe unten)
- gutes Display, 15-17 Zoll
- vllt auch eine gute GK, obwohl ich seit einem Jahr nicht mehr gespielt habe, aber vllt fange ich ja wieder an...^^
- und min einen schnellen Anschluss wie z.b. usb 3 oder eSata,..., weil ich mir eine Dockingstation kaufen will, um meine 750gb Hdd aus dem PC weiter betreiben zu können.

max wollte ich 800€ ausgeben

die habe ich rausgesucht, für neue Vorschläge bin ich natürlich offen

Acer Aspire 7750G-2434G50Mnkk (LX.RCZ02.236) Multimedia Notebook: Notebook Preisvergleich - Preise bei idealo.de

Lenovo G770 (M533AGE) Multimedia Notebook: Notebook Preisvergleich - Preise bei idealo.de

Ich hoffe Ihr könnt mir schnell helfen, da meine Freundin ihren Laptop wieder haben will:D

System
AMD Athlon X2 6000+ @ 3.3Ghz
6gb RAM, GeCube 512MB 3870 X-Turbo III PCIe
MSI K9N Neo V2,Crosair HX520W

Detective
20.11.2011, 11:11
also, wenn du was richtig vernuenftiges moechtest, würd ich noch etwas sparen und auf sowas sparen http://geizhals.at/deutschland/620592

ScreaM
20.11.2011, 12:38
Wie wäre es mit diesem?
http://geizhals.at/deutschland/696084

Advanced
20.11.2011, 13:13
Wie wäre es mit diesem?
http://geizhals.at/deutschland/696084

1366x768 Display :oops:

Eine leistungsstarke CPU (und evtl. GPU in Deinem Fall) finde ich in der Regel nur bedingt sinnvoll, weil dadurch der
Mobilitätsfaktor meistens flöten geht. Und wenn das Notebook ständig am Netzteil hängt, hätte es auch ein Desktop-PC
getan. Das musst Du allerdings für Dich selbst abwägen. Vielleicht muss es ja keine Quadcore CPU und 6GB RAM sein.

Mod19
20.11.2011, 15:03
1366x768 Display :oops:

Eine leistungsstarke CPU (und evtl. GPU in Deinem Fall) finde ich in der Regel nur bedingt sinnvoll, weil dadurch der
Mobilitätsfaktor meistens flöten geht. Und wenn das Notebook ständig am Netzteil hängt, hätte es auch ein Desktop-PC
getan. Das musst Du allerdings für Dich selbst abwägen. Vielleicht muss es ja keine Quadcore CPU und 6GB RAM sein.

Nee muss auch kein 4 Kerner sein, sollte eben nur flott hochfahren und schneller als mein alter pc sein.
Ne starke Gpu brauch ich auch nicht, ich spiele eig nie, allerdings sollte die graka bei nem hd film nicht gleich zusammen brechen...

Ein 1366x768 Display möchte ich nur sehr ungern haben, sollte schon eine gute auflösung besitzen

@ Detective, dafür müsste ich eig nicht sparen, aber ich will eben nicht soviel geld für nen Laptop ausgeben, da sind mir andere Dinge wichtiger

HawkAngel
20.11.2011, 16:43
Ganz ehrlich?^^

Kauf dir lieber einen vernünftigen Desktop PC für 500 Euro und ein Office Notebook für 300 Euro. Damit fährst du wesentlich besser, als mit einem überdimensionierten NB, welches, in meinen Augen zumindest, einfach keine Daseinsberechtigung hat.

Wenn du mit deinem Gaming Rechner mobil sein möchtest, dann kannst du auch genauso gut auf Mini ITX oder Micro ATX Standards setzen und dir einen kleinen Heim PC zusammenbauen.

Wie gesagt, für 500 Euro bekommst du einen mehr als soliden Heim PC und für 300 Euro ein normales Office Notebook mit DualCore. So hast du beides und musst nicht mehr nach der eierlegenden Wollmilchsau suchen.

Mit einem überdimensionierten Notebook wirst du keine Freude haben, denn dieses wird ständig heiß werden und der kleine Lüfter wird ebenfalls ständig anspringen. Zudem ist der Akku aufgrund der starken Belastung ständig leer und selbst wenn die CPU ne integrierte Grafikeinheit hat und das mobile Gerät diese dann im Nicht-Last-Zustand benutzt, wirst du in der Regel mit dem Akku nicht so lange Spaß haben, denn wenn der PC dann mal voll aufdreht, wird er den Akku in kürzester Zeit leer ziehen und du musst ständig neu aufladen oder am Netz hängen.

Ein Gaming Notebook ist wie ein Hummer Geländewagen mit nem 5 Liter Tank. Einfach Schwachsinn!

Mod19
21.11.2011, 15:04
Ganz ehrlich?^^

Kauf dir lieber einen vernünftigen Desktop PC für 500 Euro und ein Office Notebook für 300 Euro. Damit fährst du wesentlich besser, als mit einem überdimensionierten NB, welches, in meinen Augen zumindest, einfach keine Daseinsberechtigung hat.

Wenn du mit deinem Gaming Rechner mobil sein möchtest, dann kannst du auch genauso gut auf Mini ITX oder Micro ATX Standards setzen und dir einen kleinen Heim PC zusammenbauen.

Wie gesagt, für 500 Euro bekommst du einen mehr als soliden Heim PC und für 300 Euro ein normales Office Notebook mit DualCore. So hast du beides und musst nicht mehr nach der eierlegenden Wollmilchsau suchen.

Mit einem überdimensionierten Notebook wirst du keine Freude haben, denn dieses wird ständig heiß werden und der kleine Lüfter wird ebenfalls ständig anspringen. Zudem ist der Akku aufgrund der starken Belastung ständig leer und selbst wenn die CPU ne integrierte Grafikeinheit hat und das mobile Gerät diese dann im Nicht-Last-Zustand benutzt, wirst du in der Regel mit dem Akku nicht so lange Spaß haben, denn wenn der PC dann mal voll aufdreht, wird er den Akku in kürzester Zeit leer ziehen und du musst ständig neu aufladen oder am Netz hängen.

Ein Gaming Notebook ist wie ein Hummer Geländewagen mit nem 5 Liter Tank. Einfach Schwachsinn!

Deine Ausführungen haben mich echt zum nachdenken gebracht.
Ich brauche keinen Gaming Pc da ich echt nicht spiele.
Wenn HoH mir in hoffentl weniger als einem Monat mein neues Mobo schicken wird mein alter Rechner wieder zusammen gebaut.
Falls sie mir eben nur das Geld zurück überweisen wollte ich mir ein Laptop kaufen der starker als mein pc ist (nicht von der Grafikleistung her)

Advanced
21.11.2011, 15:08
Für was muss der PC denn leistungsfähiger werden? Ein Dualcore und 6GB RAM dürfen fürs Surfen und Office-Arbeiten locker reichen.

"Etwas neues haben wollen" kann ich verstehen, aber Du schreibst ja explizit, dass Du mehr Leistung willst.

Mod19
21.11.2011, 15:22
Für was muss der PC denn leistungsfähiger werden? Ein Dualcore und 6GB RAM dürfen fürs Surfen und Office-Arbeiten locker reichen.

"Etwas neues haben wollen" kann ich verstehen, aber Du schreibst ja explizit, dass Du mehr Leistung willst.

Das ist wie beim Auto, da will man doch auch immer ein stärkeres, obwohl man es nicht wirklich brauch^^

HawkAngel
21.11.2011, 16:50
Das ist wie beim Auto, da will man doch auch immer ein stärkeres, obwohl man es nicht wirklich brauch^^
Na, das hättest du so mal schreiben sollen.^^

Wenn du tatsächlich keine Spiele spielst, aber du trotzdem im Officebereich einen Laptopt haben willst, der stärker ist, als dein jetziger PC, dann reicht ein NB mit QuadCore und 4GB Ram. Die Teile gibts wie Sand am Meer und das zu relativ moderaten Preisen (zumindest, wenn man sie mit den Modellen mit einer potenten Grafikkarte vergleicht). Außerdem ist ohne starke Grafikkarte auch der Akku nicht ständig leer.

Ein NB mit QC und Office Grafik hat durchaus seine Daseinsberechtigung!^^

Das Problem bei NB in dieser Preisklasse und mit QuadCore ist dann die Auflösung des Displays. Will man eines mit QuadCore und einer relativ hohen Auflösung, muss man tatsächlich 100-150 Euro mehr investieren. Wenn dir die HD Ready Auflösung reicht, dann schau einfach mal hier:

http://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategoryFilters/3751F129970-205900-245840-838925-905208-1193747.html?param.resultlist.sortKey=minPrice

Mod19
21.11.2011, 17:26
Ja sry, ich hab mal wieder in Rätseln gesprochen^^

So hab mir 2 raus gesucht, eins von beiden wird es auch 100 pro, hab das suchen satt.

http://www.amazon.de/Acer-5755G-2434G50Miks-Notebook-540M-2GB-schwarz/dp/B005IXKLE4/ref=sr_1_5?m=A3JWKAKR8XB7XF&s=computers&ie=UTF8&qid=1321621700&sr=1-5

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2896524_-lifebook-ah531-vfy-ah531mrab1de-fujitsu.html

Welches würdet ihr nehmen?
für das 1. spricht:
-die graka (falls ich mal wieder cod2 oder cod4 spielen will)
-Kontrast reicher aber auch spiegelnder display


für das 2. :
-matter Display, aber leider Kontrast ärmer
- bestimmt einer höhere akku laufzeit

p.s. kann man mit einer Intel HD Graphics 3000 Graka HD filme ohne ruckeln ansehen?

HawkAngel
21.11.2011, 17:52
Also,

du willst doch evtl. zocken.^^ COD2 und MW1 dürften auch mit der Intel HD3000 kein Problem sein.

Das Gesamtpaket ist aber beim ersten Notebook wesentlich besser. Die Grafikkarte ist durchaus als gut zu bezeichnen. Hier mal eine Übersicht, was du damit so alles daddeln könntest:

http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GT-540M.41714.0.html

Außerdem ist der Prozessor etwas stärker. Allerdings sind beide "nur" DualCores mit Hyperthreading. Also nur mit zwei echten und zwei simulierten Kernen. Für dich sollte das allerdings dennoch ausreichen.^^ Auch deine angesprochenen Spiele sind da kein Hinderniss.^^

Das spiegelnde Display ist nur dann nervig, wenn es sonnig ist. Musst du eben selber wissen. Es hängt davon ab, wo er steht, bzw. wie oft du ihn im Zug etc. nutzen willst. Mich persönlich nervt das schon. Für diesen Fall gibt es aber Entspiegelungsfolien, die man kaufen kann, die man einfach aufs Display kleben kann und danach ist nix mehr mit Glare.^^ Allerdings finde ich, dass ein Glare Display schon das ein oder andere Video bzw. Bild durchaus aufwerten kann.^^

Die Festplatte ist etwas kleiner, aber das ist in meinen Augen zu vernachlässigen, da 500GB auch schon okay sind.

Was den Akku angeht bzw. die Grafikkarte, so glaube ich, dass die Notebooks sowieso zwischen integrierter Grafik und Grafikkarte hin und her schalten, wenn man nichts anspruchsvolles damit unternimmt. Daher sollte das mit der Akkulaufzeit nur dann ein Problem werden, wenn du unterwegs zockst.^^

Mod19
21.11.2011, 17:58
Also,

du willst doch evtl. zocken.^^ COD2 und MW1 dürften auch mit der Intel HD3000 kein Problem sein.


Ja dies will ich mir doch noch offen halten, wenn mich iwann wieder mal die langeweile übermannt^^

Na dann bestell ich den Acer mal, meine Freundin wird sich auch freuen das sie ihren laptop nach 3 Wochen mal wieder bekommt^^

kann man die Folie ganz einfach aufbringen ohne Blasen?

und danke für deine Ratschläge =)

HawkAngel
21.11.2011, 18:00
Ja dies will ich mir doch noch offen halten, wenn mich iwann wieder mal die langeweile übermannt^^

Na dann bestell ich den Acer mal, meine Freundin wird sich auch freuen das sie ihren laptop nach 3 Wochen mal wieder bekommt^^

kann man die Folie ganz einfach aufbringen ohne Blasen?

und danke für deine Ratschläge =)
Musst du mal hier über diesen Test schauen:

http://www.notebookcheck.com/Test-Vikuiti-ARMR200-Anti-Reflexionsbeschichtung.1215.0.html

Ein weiterer Vorteil dieser Folie ist, dass wenn du einmal das NB verkaufen solltest, ist das Display bis dahin bestens vor Kratzern geschützt.

Mod19
21.11.2011, 18:13
So habs bestellt =)

Mal was anderes, hier in dem Forum ist aber auch kaum noch was los oder?
War vor 2 -3 Jahren schon mal hier angemeldet als ich mich noch mehr für hardware interessiert habe und deinen name hab ich gleich wieder erkannt^^

HawkAngel
21.11.2011, 18:32
So habs bestellt =)

Mal was anderes, hier in dem Forum ist aber auch kaum noch was los oder?
War vor 2 -3 Jahren schon mal hier angemeldet als ich mich noch mehr für hardware interessiert habe und deinen name hab ich gleich wieder erkannt^^
Die Besitzer etc. sind gerade dabei, hier alles neu zu machen, aber das dauert wohl noch ein Weilchen.^^ Mir gefällts hier. Bin mal für ein paar Monate rege aktiv, dann wieder weniger, dann wieder mehr usw....^^

Hier ist mehr ein Hardware Stammtisch.:-) Aber im Vergleich zu den großen Foren nicht minder kompetent! Und es reden nicht 20 Leute durcheinander.:-)

dodo
21.11.2011, 18:40
sehr schön formuliert
genau auf den punkt gebracht

und wenn der relaunch kommt sind wir der kern...der samen aus dem die neue community spriessen wird
ein solides fundament:D

hoffe ich^^

Mod19
22.11.2011, 07:39
Die Besitzer etc. sind gerade dabei, hier alles neu zu machen, aber das dauert wohl noch ein Weilchen.^^ Mir gefällts hier. Bin mal für ein paar Monate rege aktiv, dann wieder weniger, dann wieder mehr usw....^^

Hier ist mehr ein Hardware Stammtisch.:-) Aber im Vergleich zu den großen Foren nicht minder kompetent! Und es reden nicht 20 Leute durcheinander.:-)


Ja also Kompetent sind hier wirklich viele, man bekommt auch schneller und viel bessere Antworten als in größeren Foren.


Besucher
Besucher seit 30.07.2001